3M: Wie Sie mit Post-its richtig Geld verdienen können

post-it-notes-1284667_960_720Starten wir doch mal mit zwei Quizfragen in den Börsentag:

  1. Wie nennt man einen “Tageslichtprojektor” noch? Richtig: “Overheadprojektor”.
  2. Kennen Sie einen anderen Begriff für “Haftnotizen”? Genau: “Post-it”

Ihre Autorin ist nicht unter die Ratefüchse gegangen, sondern will Ihnen verdeutlichen, wie schnell sich Produktnamen zu Gattungsnamen entwickeln, die wir ganz selbstverständlich in unseren Wortschatz integrieren. Obwohl der Industriekonzern 3M (kurz für Minnesota Mining and Manufacturing) bei uns relativ unbekannt ist, sind dessen Produkte in aller Munde.

Ein Mischkonzern der Superlative

Der Multi-Technologiekonzern produziert neben Post-it und Scotch Kleber eine unglaubliche Bandbreite von rund 50.000 Produkten auf Basis von 25.000 Patenten und 47 Technologieplattformen, die in fast allen denkbaren Branchen zur Anwendung kommen: Medizin und Gesundheit, Luftfahrt, Marine und Automobil, Industrie, Handel und viele andere Märkte sind auf die Erzeugnisse und Dienste von 3M angewiesen. Diese unglaubliche Dominanz und das breite Spektrum unentbehrlicher Produkte erklärt auch den Unternehmenserfolg des 1902 gegründeten Konzerns, der sich stets weiterentwickelt. 3M investiert massiv in Forschung und Entwicklung und brachte beispielsweise erst kürzlich einen reflektierenden “Zauber-Stoff” auf den Markt, der bei Tageslicht tiefschwarz erscheint und nachts bei Beleuchtung hell erstrahlt. Eine Innovation, die die Activewear-Modeindustrie revolutionieren könnte.

Der boerse.de-Champion zählt seit 1976 zum Eliteclub der Dow-Jones-Aktien und ist momentan das schwergewichtigste Mitglied der Familie. Sprich: das Unternehmen mit dem größten Einfluss auf die Index-Entwicklung. 3M hat mit einer Gewichtung von 6,07 Prozent und einer Durchschnittsrendite von über 9 Prozent pro Jahr seit 2007 mehr “Macht” im Dow als beispielsweise Microsoft oder IBM.

Der Champion auf Erfolgskurs

Marktmacht allein zeichnet aber noch keinen Champion aus. Die Erfolgsformel bestehend aus überdurchschnittlicher Kursentwicklung, unterdurchschnittlichem Risiko gepaart mit dem Fokus auf die krisenresistente Konsumgüterindustrie machen 3M zur boerse.de-Champions-Aktie  – einem Wertpapier, an dem ich noch lange “kleben” werde. Und das, obwohl die Welt der Haftmittel wesentlich weniger glamourös ist, als die der Hightech-Werte (Apple, Google..) oder Modeindustrie (Inditex, H&M…). Im Fall der drei “M” sind es nicht unbedingt die Produkte, sondern die Zahlenwerke, die begeistern.

Der Aktienkurs des Unternehmens stieg in den vergangenen zehn Jahren von 65 Euro auf rund 176 Euro pro Anteilsschein und hat sich damit fast verdreifacht. 3M erwirtschaftete 2016 einen Nettoertrag von 5,06 Milliarden Dollar nach 4,83 Milliarden Dollar im Jahr zuvor. Genug Rücklagen, um Investoren ein Stück vom Kuchen abzugeben: der Mischkonzern, der seit über 100 Jahren ununterbrochen Dividenden zahlt, wird seine Anleger im zweiten Quartal 2017 mit einer Gewinnbeteiligung von 1,17 Dollar pro Anteilsschein belohnen. Hochgerechnet aufs Gesamtjahr werden sogar ganze 4,7 Dollar ausgeschüttet – sechs Prozent mehr als im Vorjahr.

Auch die Zukunftsaussichten des US-Unternehmens aus Minnesota sind so vielversprechend, dass 3M im April die Jahresprognose anhob. Der Umsatz soll 2017 aus eigener Kraft zwischen zwei und fünf Prozent zulegen und fällt damit vermutlich deutlich höher aus, als die ein bis drei Prozent, die vorher im Plan standen.

3M mag zwar als “langweiliger” Industriekonzern gelten, doch eine jahrzehntelange, erfolgreiche Börsenhistorie gepaart mit dem Willen, innovative Produkte zu entwickeln und diese mit hoher Marge zu verkaufen, machen “MMM” zu einem Wert, der länger im Depot “haften” bleiben darf, als ein Post-it auf der Kühlschranktür. Wenn Sie mehr über unsere 100 Champions-Aktien, zu denen auch 3M zählt, erfahren möchten, dann sichern Sie sich noch heute Ihre boerse.de-Aktienbrief-Gratisausgabe. Mehr wissen lohnt sich!

Ich wünsche Ihnen einen entspannten, erfolgreichen Börsentag,

Ihre Miss boerse.de

Werbeanzeigen
3M: Wie Sie mit Post-its richtig Geld verdienen können

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s