High, higher, SAP!

drone-carrying-elephantEine grundsolide, langweilige DAX-Aktie könnte morgen für einen echten Börsenkracher sorgen: SAP. Der Softwarehersteller aus dem badenwürttembergischen Silicon Wallersdorf präsentiert dann seine Jahreszahlen und das sogar on time!

Eigentlich selbstverständlich, oder? Nope! SAP eilt nämlich der Ruf voraus, Bilanzen immer vor dem eigentlichen Termin zu veröffentlichen. Mit dieser Überraschungstaktik hat der Überflieger aus dem “Ländle” schon so manchen Börsianer verblüfft. Verdammt gute Zahlen, die sogar vor Abgabetermin aufm Tisch liegen. Das rockt!

Doch diesmal liegen wir zeitlich goldrichtig und können euch vorab mit den “alternativen Fakten” (mein Trump-Unwort des Tages) zum Börsenliebling versorgen.

Hyper, hyper!

Die Erwartungen an das wertvollste Mitglied der Germany 30-Familie sind hoch: “Starke Ergebnisse”, “besser als der Konsens”, “the sky is the limit”… solche Statements gehen den nüchternen Analysten seltener über die Lippen, als meiner Mutter das Sch-Wort. Doch im Fall SAP machen die Jungs dann doch mal ne Ausnahme. Aus gutem Grund…

Was ist dran an SAP?

Viel Code und noch mehr Cash. Bereits im Oktober 2016 erhöhte Europas größter Softwareproduzent seine Jahresprognose. Das booming business mit Mietsoftware aus der “Cloud”, der virtuellen Datenwolke, die Firmen mit günstiger rundum-sorglos Abo-Software versorgt, katapultierte SAP auf Wolke 7. Experten erwarten vom Mietgeschäft 33 % mehr Umsatz und schwindelerregende 4 Milliarden Euro Erlöse.

Die Einnahmen aus der “Rechnerwolke” machen zwar nur ein kleines Stück von SAPs 23 Milliarden Euro Kuchen aus, doch das Zauberwort heißt “Wachstum”. Bis 2020 sollen sich die Einkünfte aus der Vermietung von “Hana” und anderer Software-Heldinnen verdoppeln und für Bezüge von 26 bis 28 Milliarden Euro sorgen.
Die luftige Wachstumsprognose der Wolkenkuckugsheimer könnte auch morgen wieder für leuchtende Aktionärsaugen und glühende BUX-Buttons sorgen. Be prepared, guys & dolls und Happy Trading!

Advertisements
High, higher, SAP!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s