Die Bringer der Woche: Endlich!

the-chick-is-finally-freeHeute ist Montag der 13.. Kein schlechtes Omen, oh nein! Diese Woche können wir endlich anstoßen- auf die lang erwartete Fußball EM und ähm… auf den Zinsentscheid der US-Notenbank. Was für ein Burner! Am Mittwoch, zur besten Tagesschau-Zeit und kurz vor dem Spiel Frankreich gegen Albanien, betritt US-Notenbankchefin Janet Yellen das Podium, um zu verkünden, ob und um wie viel Prozentpünktchen der US-Zinssatz erhöht wird. Diesmal gibts kein “vielleicht” oder “wahrscheinlich”. Diesmal ist Klartext angesagt!

Da das Deutschland-Spiel erst am Donnerstag stattfindet, könnten wir am Mittwoch also durchaus Janet als Angrill- Alibi nehmen, oder? Okay, okay, vielleicht ein wenig übertriebene Aktion, aber die Profi-Börsianer warten echt schon seit Wochen auf dieses Happening, das die Aktienkurse in den kommenden Tagen vollkommen hypnotisieren könnte.

Während eine (relativ unwahrscheinliche) Zinserhöhung für Banken-Aktien echt der Knaller wäre, würden die Kurse der meisten anderen Unternehmen zumindest übergangsweise leiden. Banken freuen sich natürlich, wenn sie endlich wieder Kredite gegen würdige Zinsen verticken dürfen, andere Unternehmens-Aktien verlieren dagegen an Sexappeal, da Sparbuch & Co. dann wieder mehr Rendite abwerfen. Ihr seht schon, zwiespältige Sache, der Zinsentscheid! Letzten Endes müsst ihr entscheiden, ob ihr eure Trades vor Mittwochabend versilbert, oder das (geringe) Risiko eines Kursgewitters nach Janet’s Auftritt in Kauf nehmt.

Und dann wollen wir natürlich noch wissen, welche Unternehmen diese Woche im Rampenlicht stehen. Heiße Kandidaten für den roten Teppich sind Apple, die heute Abend zur Entwicklerkonferenz einladen und die beiden Textil-Multis H&M und Inditex (Zara), die sich beide den Mittwoch für ihre Quartalszahlen-Präsentation auserkoren haben. Mit ein bisschen Glück darf ich euch an diesem Tag ausführlich von den In’s und Out’s der Modebranche berichten, doch soviel schon mal vorweg: Die beiden Runway-Konkurrenten liefern sich schon seit Jahren ein spannendes Rennen um die Fashion-Krone, wobei Zara-Mutter Inditex die unangefochtene Nummer eins ist und wohl auch bleibt. H&M hatte nach eigenen Angaben unter dem wechselhaften Frühling und der ebenso launischen Kundschaft zu leiden und enttäuschte die Analysten bereits im April mit flauen Umsätzen. Ganz im Gegensatz zum Zara-Konzern Inditex, der von Tochter-Marken wie Massimo Dutti und Bershka profitiert und weiterhin kräftig auf Expansionskurs setzt.

So, ihr BUXers. Ich gebe zu- ich bin total verkatert und muss jetzt unbedingt noch eine Runde nachschlafen. Ab 09.03 Uhr bin ich wieder am Start für ein paar fitte Trades. Ihr auch?

http://getbux.com/de/bux-buzz-de/die-bringer-der-woche-endlich/

Advertisements
Die Bringer der Woche: Endlich!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s