Die Geldgeschenke der EZB

2-format2403Heute steht ähm, recht wenig auf unserem Stundenplan. Wo sind sie denn, die Quartalszahlen, die Hauptversammlungen, die US-Notenbanksitzungen? Alle schon in der Sommerpause, oder wie? Nicht ganz, denn von der EZB (Europäischen Zentralbank) gibt es Big News. Seit gestern ist die Mutter aller Banken unter die Bonds-Händler gegangen und kauft im großen Stil Unternehmensanleihen. Das sind Schuldscheine, die Firmen an Investoren gegen Zinsen verkaufen. Dabei gilt die goldene Regel: Je wackeliger ein Unternehmen dasteht, desto mehr Zinsen muss es geben und desto höher ist auch die Rendite für Investoren.

Wir dürfen uns zu Recht fragen: Warum mischt sich eine Notenbank jetzt direkt ins Geschäft von Unternehmen ein? EZB-Boss Draghi hat einen Masterplan versonnen, um die europäische Wirtschaft weiter anzuheizen. Firmen-Kredite gegen Null-Zinsen hatten nicht den gewünschten Effekt und so zaubert Mario Draghi ein letztes Kaninchen aus dem Hut- Finanzspritzen per Firmenanleihen. Anders gesagt wird die EZB zum Gläubiger kleiner und großer Firmen, denen sie Geld gegen Zinsen leiht. Durch die günstigeren Kreditkonditionen wird es für die betroffenen Unternehmen billiger, sich zu finanzieren und das kommt wiederum der Wirtschaft zugute. Kompliziert Geschichte, aber wichtig für uns Trader, denn die auserwählten Firmen könnten aktientechnisch kräftig von Draghis umstrittener Mission profitieren.

Die Shoppingliste der Zentralbank wird zwar erst am 18. Juli bekanntgeben, doch die Gerüchteküche brodelt schon heftig. So sollen Anleihen von Telefonica, Versicherungen und auch Energieversorgern wie RWE oder E.ON auf Draghis Wunschzettel stehen und pro Anleihen-Deal zwischen drei und fünf Millionen Euro kosten. Voll Vorfreude sprangen heute die Aktien von RWE und E.ON um 3-4 Prozent nach oben und auch andere, betroffenen Firmen könnten von der EZB-Einkaufstour profitieren.

Weihnachten liegt noch in weiter Ferne, liebe BUXers, doch es könnte sich lohnen, Draghis Wunschzettel gut im Auge zu behalten. Happy Trading!

http://getbux.com/de/bux-buzz-de/die-geldgeschenke-der-ezb/

Advertisements
Die Geldgeschenke der EZB

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s