FC Chelsea befreit sich jetzt auch von Adidas

js-forum-money41Adidas erhöht mal wieder seine Gewinnprognose. Aha. Im Falle des fränkischen Sportartikelherstellers haben wir uns schon so an Rekorde und grandiose Pressemeldungen gewöhnt, dass solche News auch an der Börse kaum noch honoriert werden. Adidas erwartet nun ein Gewinn-Plus von etwa 25 Prozent für das Jahr 2016 und nicht mehr nur 15 bis 18 Prozent. Und was macht die Aktie im Zuge dieser Top-Meldung? Nichts. Rührt sich kaum vom Fleck, das undankbare Ding.

Undankbar ist ein gutes Stichwort, denn einer der Gründe für das auf-der-Stelle-treten der Sportaktie ist der vorzeitige Ausstieg des FC Chelsea aus dem Ausrüstervertrag, der eigentlich noch bis 2023 laufen sollte und dem Fußballclub 38 Millionen Euro in die Kasse spült. Nicht genug, meinen die Engländer und bezahlen gerne ein paar Millionen Abfindung an Adidas, um sich vorzeitig aus dem Vertrag freizukaufen und ihr Glück bei (man munkelt..) Nike oder dem too-cool Brand Under Armour zu suchen. Auch sind die Gentlemen beleidigt, weil Adidas dem FC Bayern 60 Millionen pro Jahr für ein paar verschwitzte T-Shirts bezahlt und Manchester United sogar 95 Millionen kassiert. FC Chelsea ist also gekränkt und nimmt das kleine Lösegeld gerne in Kauf, um sich die Taschen zukünftig mit amerikanischen Dollars vollzustopfen.

Die erwartete Abfindung (genaue Höhe unbekannt) schlägt bei Adidas natürlich kräftig auf die Gewinn-Seite und so kommt es, dass der Sportartikel-Hersteller ohne eigene Verdienste seine Prognose für das laufende Jahr erhöht. Genau das könnte auch der Grund dafür sein, weshalb sich die Börsianer heute nicht massenweise mit Adidas eindecken. Echter Erfolg will eben doch verdient sein und Gewinne aus einer Vertragsauflösung sind nun mal halb so sexy wie Gewinne aus ehrlich verkauften Sneakers.

Aber jetzt ist eure Meinung gefragt. Gönnt ihr Adidas den kleinen Bonus in der Kasse, oder geht ihr mit den Börsenhändlern auf Knauser-Kurs?

http://getbux.com/de/bux-buzz-de/fc-chelsea-befreit-sich-jetzt-auch-von-adidas/

Advertisements
FC Chelsea befreit sich jetzt auch von Adidas

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s