Verkehrte Welt bei Daimler?

mercedsLiegt es daran, dass die Karnevals-Saison in vollem Gange ist, oder warum halten uns die Aktienkurse zwei unserer Börsen-Lieblinge heute zum Narren? Shell macht Verlust, aber die Aktie steigt gut 3,5 Prozent. Daimler fährt satte Gewinne ein und das Papier rutscht zum Dank 3,5 Prozent in die Miesen. Was geht???

Genau diese Frage stellt sich auch einer unserer BUXers in der App: “Versteh es nicht warum Daimler um fast 5 Prozent gefallen ist, kann mir das irgendjemand erklären?”. Ganz ehrlich: ich hätte mich heute bei der Daimler-Aktie auch ordentlich verspekuliert. Gestern noch habe ich euch von den guten Geschäften des Stuttgarter Sterns und den hohen Erwartungen der Experten berichtet und dann: Kurs-Katastrophe.

Heute Morgen klang das, was Vorstandschef Dieter Zetsche unter seinem stylischen Schnauzer hervorbrachte, für Normalos nach “Top News”! Daimler machte 2015 einen Rekordgewinn von 13,8 Milliarden Euro, 36 Prozent mehr als im Vorjahr, mit Bestwerten bei Absatz, Umsatz und Ergebnis. Was Zuhörer, die nicht “mercedisch” sprechen, einfach überhörten, war die “Insider” Botschaft des Vorstandchefs, als er über die Zukunftsperspektive von Daimler sprach.

Dieter sagte wörtlich: „Alles deutet darauf hin, dass 2016 ein weiteres gutes Jahr für Daimler wird“ und man erwarte für 2016 eine “Steigerung” von Absatz, Umsatz und Ergebnis. Auf “mercedisch” bedeutet das ein Gewinn-Plus von “nur” 2,5 – 10 Prozent. Auch cool, aber natürlich meilenweit von dem Top-Ergebnis 2015 entfernt.

Börsianer sind offensichtlich ein undankbares Völkchen und bestrafen die Daimler-Aktie für ihre verhaltene Zukunftsperspektive. Vor allem der Blick auf das China-Geschäft lässt Dieter’s Schnurrhaare hängen. Nach einem gigantischen Wachstumssprung von 41 Prozent im letzten Jahr erwartet der Daimler-Chef einen Abkühlung des PKW-Geschäfts im Land des Lächelns. Das liegt vor allem an der befürchteten Konjunkturabkühlung, die die Automobilhersteller besonders spüren werden. Denn wenn gespart werden muss, dann am ehesten bei der Anschaffung von Luxusartikeln.

Auch der Abgasskandal rund um Volkswagen lässt Daimler nicht kalt. Wie so oft zieht ein schlechter Aktienkurs gleich die Werte der ganzen Branche mit nach unten. Und so strauchelt Mercedes im Sog von VW in die Aktien-Abwärtsspirale. Unfair, oder?

Was tun mit dem Daimler-Papier, fragen wir uns jetzt. Ich gebe diese Frage mal lieber an die Experten weiter. Diese raten größtenteils zum Einstieg. Aber nur für Trader mit langem Atem, denen auch bei einer Kamikaze-Fahrt nicht übel wird.

http://getbux.com/de/bux-buzz-de/verkehrte-welt-bei-daimler/

Werbeanzeigen
Verkehrte Welt bei Daimler?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s