Hoffentlich Allianz versichert

allianzWer will noch mal, wer hat noch nicht? Hop hop, heute ist der letzte Handelstag des Jahres 2015 und damit die letzte Chance, euer Trade-Portfolio nochmal aufzubessern!

Doch aufgepasst: Die Deutsche Börse schließt heute bereits um 14:00 Uhr! Das bedeutet, dass ihr eure Lieblingsaktien wie beispielsweise VW oder Adidas nur noch heute Vormittag handeln könnt. Aber keine Angst, auch den Rest des Tages könnt ihr munter “Pfeilchen rauf, Pfeilchen runter” spielen- dann aber mit Indizes (Deutschland 30…), Währungen (EUR, Dollar..), Rohstoffen, Termingeschäften oder natürlich amerikanischen Aktien.

Ein paar Stündchen bleiben uns noch mit unseren heimischen Aktien und wir schauen uns heute mal die gute, alte Allianz näher an. Gääähnn, Versicherer! Für die BUXers, die aus purer Langeweile jetzt nicht weiterlesen wollen, vorab ein paar spannende Zahlen.
Die Allianz zählt zu den 100 wertvollsten Unternehmen der Welt. Die Aktie rangiert hierzulande unter den Top 5 der beliebtesten Börsen-Papiere. Seit Jahresbeginn ist ihr Kurs um gut 17 Prozent gestiegen und das Management hat beschlossen, stets 50 Prozent des Gewinns an Aktionäre auszubezahlen (Dividende).

Einige von euch denken jetzt bestimmt – so wie ich- häh? Ich dachte, den Versichern gehts so schlecht? Ja und Nein. Lebensversicherungen zählen aufgrund der niedrigen Zinsen nicht mehr zu den ganz großen Gewinn-Maschinen, Sachversicherungen wie KFZ- oder Haftpflichtversicherungen sind dagegen wahre Goldesel. Bei der Allianz wandern beispielsweise von 100 Euro Versicherungsprämie 6 Euro in die eigene Tasche, der Rest geht für Management und natürlich Versicherungsschäden drauf. Das nennen die Herren in den smarten Anzügen dann “Schadenkostenquote”. Und die ist bei der Allianz mit 94 Prozent im Vergleich zur Konkurrenz ganz schön gut.

Bedeutet das, dass Allianz – Kunden weniger Unfälle bauen und deren Kinder keine wertvollen Vasen im Museum zertrümmern? Nein, die gute Quote liegt vor allem am smarten Management und den relativ hohen Versicherungsbeiträgen für Geschäftskunden.

Letzte Woche teilte der Konzern seinen Lebensversicherungs-Kunden mit, dass sie 2016 nur noch mit 3,7 Prozent Zinsen rechnen können. Klingt nach ner fetten Rendite, ist aber der niedrigste Wert seit Jahren. Da bin ich doch lieber Allianz-Aktionär als Allianz- Kunde. Zumindest, wenn meine bayerische Lieblingsaktie auch im nächsten Jahr zweistellige Kursgewinne verbucht.

http://getbux.com/de/bux-buzz-de/hoffentlich-allianz-versichert/

Advertisements
Hoffentlich Allianz versichert

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s