Glencore: ein Meilenstein

glencoreWie heute Morgen angekündigt, feiert Bergbau – Unternehmen Glencore seinen Investorentag. Diese Konferenzen haben es in sich, da das Management eines Unternehmens häufig finanzielle – und strategische Entscheidungen bekannt gibt, die auch Aktienkurse beeinflussen können.

So machte die Aktie von Glencore zum Börsenstart einen beeindruckenden Kurssprung von derzeit rund 10 Prozent, nachdem bekannt wurde, dass die Minenbauer erstmal am eigenen Schuldenberg Hand anlegen. Die Verschuldung soll statt um 10,2 Milliarden Dollar um ganze 13 Milliarden Dollar gesenkt werden. Bleiben Ende 2016 schätzungsweise noch 18-19 Milliarden Dollar Miese statt der bislang prognostizierten 20 Milliarden Dollar.

Klingt für mich immer noch nach gigantisch viel Kohle aber gut, die Investoren freuen sich über die realisierten Sparmaßnahmen durch Verkäufe, den Verzicht auf Dividenden und geringere Investitionen. Glencore bleibt angesichts der niedrigen Rohstoffpreise auch nicht viel anderes übrig, als auf die Kostenbremse zu drücken. Mitte des Jahres hatten die Schweizer bereits angekündigt, das verlustreiche Kupfer-Geschäft zu reduzieren und Anteile ihres Landwirtschaftsgeschäfts zu verjubeln.

Trotz all dieser Erfolge notiert die Glencore Aktie derzeit mit 1,30 Euro weit unter ihrem Jahreshoch vom Mai, als sie noch knapp 4,50 Euro wert war.

Die eisernen Sparmaßnahmen des Konzerns zeigen nun erste Erfolge und werden an der Börse kräftig gefeiert. Was meint ihr, BUXers? Stehen Edelmetallen nach der – erwarteten- US-Zinswende am 16. Dezember wieder goldene Zeiten bevor und kann die Glencore Aktie dauerhaft ins Plus drehen, oder geht’s noch weiter bergab im Stollen?

http://getbux.com/de/author/sabine-lembert/page/2/

Werbeanzeigen
Glencore: ein Meilenstein

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s