Airbus hat die Nase vorn

airbusÜber den Wolken tut sich was! Im ewigen Kampf der beiden Erzrivalen Boeing und Airbus um Großaufträge scheint Airbus heute die Nase vorn zu haben: die Franzosen unterschrieben einen Mega Deal mit der chinesischen Fluggesellschaft Spring in Höhe von 6,3 Milliarden Dollar für 60 Flugzeuge.

Noch vor einigen Jahren war Boeing klar im Vorteil doch in den vergangenen Monaten hat Airbus ordentlich Gas gegeben und den Amis gleich mehrere Großaufträge weggeschnappt. Darunter ein Milliardenauftrag der vietnamesischen Airline Vietjet über 30 Flugzeuge im Wert von rund 3,6 Milliarden Dollar. Doch auch Fluggesellschaften wie beispielsweise TAP Portugal, Easyjet und Turkish Airlines gingen bereits bei Airbus auf Shoppingtour und orderten den Verkaufsschlager A320 / A321neo.

Doch was macht die A320neo-Serie so beliebt? Die Mittelstrecken-Flieger von Airbus sind besonders spritsparend und zudem leise. Die vor allem für Billig- und Charterairlines entworfenen Maschinen können bis zu 240 Passagiere befördern, die sich dank platzsparender (doch sehr effizienter) Bestuhlung in ihre Sitze quetschen dürfen.
Die jüngsten Zahlen bekräftigen, dass sich Airbus auf dem richtigen Kurs befindet. Im letzten Quartal erzielten die Franzosen 6 Prozent mehr Umsatz als ein Jahr zuvor, der Gewinn legte sogar um 12 Prozent zu.

Grund genug für Airbus-Chef Tom Enders, um den Aktionären ein Stück vom Kuchen abzugeben. Airbus erhöhte die Dividende für Anteilseigner um 60 Prozent auf 1,20 Euro pro Scheinchen. Dividende ist übrigens Börsianer-Deutsch und bedeutet, dass ein Unternehmen ein Teil seines Gewinns an Aktionäre weitergibt.

Der Boom im Billigflieger-Segment beschert Airbus dann auch endlich den lang ersehnten Vorsprung gegenüber Boeing. Die beiden Unternehmen liefern sich einen erbitterten Kampf im Fernen Osten. In den kommenden 20 Jahren sollen in China insgesamt mehr als 6300 neue Flugzeuge verkauft werden. Ein gigantischer Markt und die Chance für Airbus, Weltmarktführer zu werden.

Die Aktie der Franzosen befindet sich derzeit mit Plus 1,68 Prozent im Steigflug und könnte heute ihren Allzeit-Flughöhenrekord vielleicht sogar noch brechen.

http://getbux.com/de/author/sabine-lembert/

Advertisements
Airbus hat die Nase vorn

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s