Ausverkauf bei Zalando?

shopaholic-1Ich muss zugeben, auf manche Artikel freue ich mich ganz besonders. In diese Kategorie fällt – neben Amazon- auch Frauenliebling Zalando. Mir ist es ehrlich gesagt piep egal, wie das Unternehmen performt, diesen Trade lass ich mir heute nicht entgehen. Nur welches Pfeilchen es wird, entscheide ich erst nach diesem hübschen Beitrag. Ihr seht schon, auch emotionsgesteuerte Frauen lassen sich von Fakten und Zahlen überzeugen!

Kurz gesagt: Zalando wächst und macht gleichzeitig Verlust. Der Online-Modehändler steigert nach vorläufigen Zahlen seinen Umsatz im dritten Quartal um über 40 Prozent auf rund 717 Millionen Euro (501 Millionen waren es im letzten Jahr) , investiert aber auch ordentlich in neue Geschäftsbereiche und seine Logistik. Vorstandschef Ritter musste bei der Veröffentlichung der vorläufigen Q3 Zahlen einen Verlust von bis zu 33 Millionen Euro verkünden. Tiefrot steht dem Mode-Unternehmen weit weniger gut als sein Grasgrün im letzten Jahr…

Doch was macht Zalando in einem wachsenden Online-Shopping-Markt so zu schaffen? Eine Mischung aus ambitiösen- und teuren- Projekten wie “one day delivery”, also eine Paketzustellung am Tag der Bestellung für die echten Shopaholics unter uns, und der gleichzeitig schlechten Zahlungsmoral seiner Kunden.

Schnäppchen jagen, nicht bezahlen, oder nach 100 Tagen wieder zurückschicken. Die Kulanz der Berliner kennt keine Grenzen und das kommt sie teuer zu stehen. Forderung in Millionenhöhe stehen noch aus und trüben das Betriebsergebnis des Unternehmens. Eine Betrügerbande aus dem Saarland, die bei Zalando Waren im Wert von rund 120 000 Euro nicht bezahlt hatte, sorgte erst im Oktober für neue Negativ-Schlagzeilen.

Davon lässt sich Zalando jedoch nicht einschüchtern und will auch weiterhin massiv in Technologie investieren. So will sich Zalando vom Online-Shop zur Einkaufsstrasse entwickeln, in der Brands wie beispielsweise Topshop eigene “Schaufenster” bekommen und Kunden bestellte Ware dorthin geliefert bekommen, wo sie sich gerade aufhalten.
Musik in meinen Ohren doch es ist fraglich, ob große Ambitionen nicht für kleine Kurse sorgen werden. Nach Bekanntgabe der vorläufigen Zahlen Mitte Oktober rutschte die Aktie 7 Prozent ins Minus. Morgen präsentiert das Modehaus seine endgültigen Sommer-Zahlen.

http://getbux.com/de/author/sabine-lembert/

Advertisements
Ausverkauf bei Zalando?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s