Ja ist denn schon Weihnachten?

telekom

In den Supermarkt-Regalen stapeln sich die Marzipankartoffeln, die Frozen-Adventskalender stehen an der Kasse bereit und ich? Ich bekam gestern ein Päckchen. Darin war mein- verfrühtes- Weihnachtsgeschenk an mich selbst: ein goldenes Notebook. Oh ich glückliche! Und ihr, liebe BUXers seid die ersten, denen ich heute mit goldenen Tasten schreibe. Guten Morgen!

Apropos Festtags-Stimmung: auch an der Börse wird heute so richtig ausgepackt. Ich sage nur: ebay, CocaCola, GereralMotors- gleich drei große Namen präsentieren heute Nachmittag ihre Zahlen der letzten drei Monate. Von CocaCola und GM berichteten wir euch schon gestern, heute Nachmittag gibt’s noch spannende Insider-News zu ebay, die ihre Bücher erst nach US Börsenschluss öffnen werden.

Aber erstmal widmen wir uns den heimischen Aktien. Habt ihr gestern euren Kontostand gecheckt? Und? Keine 6 Milliarden Dollar mehr als vorgestern? Schade…Kunden der Deutschen Bank hofften leider vergebens, dass der „Tippfehler“ eines neuen Mitarbeiters der Großbank ihnen zu spontanem Reichtum verhelfen würde. Aber weit gefehlt.. die Riesen-Summe wurde fälschlicherweise auf das Konto eines Hedge-Fonds überwiesen und ist nun wieder in Händen der Deutschen Bank. Es ist ja verzeihlich, wenn ein Neuling neunmal versehentlich aufs „R“ drückt, aber neun Nullen zu viel ist schon ne andere Nummer.

Ob der neue Mitarbeiter seine Probezeit besteht, wissen wir nicht. Sicher ist nur, dass das Papier der Bank ordentlich Federn lassen musste: Minus 1,4 Prozent. Autsch! Ob sich die Deutsche Bank heute wieder von diesem kleinen Dämpfer erholen wird?

Auf dem DAX-Siegertreppchen stand gestern die Deutsche Telekom Aktie mit einem Plus von über 2 Prozent. Die US-Investmentbank Goldman Sachs hat den Titel von „Neutral“ auf „Buy“ hochgestuft. Was Analysten mit drei kleinen Buchstaben doch alles bewirken können! Und schon erstrahlte das angestaubte Papier wieder in festlichem Magenta..

Grund für die gute Bewertung der Volksaktie, die 2015 schon ein sattes Plus von rund 16 Prozent einfahren konnte, waren der Erfolg der US- Tochter T-Mobile US sowie der freie Cash-Flow von 4,3 Milliarden Euro in diesem Jahr. Genug Kohle, um T-Aktien-Fans ein paar hübsche Dividenden auszuzahlen, so hoffen wir.

Nach Börsenschluss hieß es zudem aus informierten Kreisen, dass der Bonner Konzern den Verkauf seines niederländischen Mobilfunkgeschäfts erwäge. Wenn der Deal durchgeht, könnte das der Telekom bis zu fünf Milliarden Euro in die Kassen spülen! Gerüchte, die der Aktie heute vielleicht noch zu einem extra Plus verhelfen?

http://getbux.com/de/author/sabine-lembert/

Advertisements
Ja ist denn schon Weihnachten?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s