Daimler: ein Stern am Autohimmel

daimler

Die Zukunft steht in den Sternen… genauer gesagt im Stern von Daimler. Der nahezu Krisen-immune Autobauer präsentiert morgen Früh vor Börsenstart seine ja, genau, Quartalszahlen und wir helfen euch schon jetzt bei der Trade-Entscheidung.

Die Schwaben sind bis weit übers Ländle hinaus bekannt für ihre Superflitzer Marke Mercedes-Benz, Smart und AMG aber Daimler ist auch ne ganz große Nummer wenn es um LKW’s und Finanzdienstleistungen geht.

Ist ja auch naheliegend: wer sich eigentlich keinen Stern am Schlüsselbund leisten kann, bekommt beim freundlichen Mercedes-Partner gleich die 0-Prozent Finanzierung mit dazu. Und die Haftpflicht. Und die Vollkasko. Und eine Kreditkarte für den Fall, dass der glückliche Mercedes-Besitzer die Raten doch nicht mehr abstottern kann.

Abgasskandal? Chinakrise? Womit sich VW & Co. derzeit rumärgern, lässt die Schwaben weitgehend kalt. Denn im Reich der Mitte setzte der Konzern im letzten Monat 38.663 Fahrzeuge ab. Das waren traumhafte 53 Prozent mehr als im selben Monat des Vorjahres und ein neuer Rekordwert.

Insgesamt stieg der Mercedes-Absatz im luxusverliebten China um 16 Prozent auf 188.444 Fahrzeuge während die Konkurrenz von BMW und Audi nur im unteren einstelligen Bereich zulegen konnte. Mit dem starken Zuwachs hat China im September erstmals die USA als größten Absatzmarkt für Mercedes abgelöst. Chapeau!

Und auch hierzulande könnte Daimler wortwörtlich den Karren aus dem Dreck ziehen: die kulanten Stuttgarter entsenden im Januar kommenden Jahres einen rettenden Engel Richtung Wolfsburg, die Ex-Verfassungsrichterin und Daimler-Vorstandsfrau Christine Hohmann-Dennhardt.

Die 65 Jahre alte Juristin ist dann als Volkswagens erste Frau im Vorstand dafür verantwortlich, die Folgen des Abgasskandals in den Griff zu kriegen und männlichen Kollegen auf die Fingerchen zu klopfen um weiteren Schweinereien vorzubeugen (erinnert ihr euch an den Lustreisen-Skandal der VW-Vorstände vor rund 10 Jahren?).

Daimler könnte somit nicht nur Konkurrent Volkswagen aus der Misere helfen, sondern auch gleich den Ruf der gesamten Made-in-Germany Autobranche retten. Frauen sind doch manchmal unentbehrlich..

Morgen vor Börsenstart schlägt für die Stuttgarter die Stunde der Wahrheit: kann Daimler für seine Aktionäre die Sterne vom Himmel holen und die angeschlagene Deutsche Autoseele retten?

http://getbux.com/de/author/sabine-lembert/

Advertisements
Daimler: ein Stern am Autohimmel

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s