Börsenwetter: unbeständig bis heiter

cat rainHat eigentlich schon mal jemand erforscht ob es einen unmittelbaren Zusammenhang zwischen Börsen-Klima und dem Wetter gibt? Geht es nur uns so oder schlägt euch der dauergraue Nieselregen auch so aufs Gemüt? Dazu passt der DAX (Deutschland30), der seit Anfang der Woche mehr oder weniger lustlos dahindümpelt.

Apropos lustlos: der gute alte Playboy setzte gestern noch eins drauf und verkündete zum Schrecken der männlichen Leserschaft dass das Blatt ab März 2016 keine Fotos attraktiver Damen ohne Oberbekleidung mehr veröffentlichen will. Passt nicht mehr zum Zeitgeist. Aha. Wird das Herrenmagazin dann zum Mode- und Lifestyleblättchen umformiert?
Aber zurück zu unseren home-made Börsen-Skandalen:

Gestern schockte der Automobilzulieferer Leoni Händler, Anleger und die gesamte Branche mit einer Gewinnwarnung, die das Papier über 33 Prozent in die Miesen rutschen ließ. Leoni ist zwar kein Mitglied der elitären Deutschland30 Familie (DAX) aber das Signal „SOS, Nachfrage gesunken, Kosten gestiegen“ beeinflusste auch DAX Unternehmen wie Continental und aller Automobilwerte, die das größte Stück vom DAX-Kuchen ausmachen.

Wann geht’s denn endlich los mit dem goldenen Börsenherbst, den uns alle Finanzgurus versprachen?

Bevor ihr euch wieder die Decke über den Kopf zieht hier die gute Nachricht.. gleich zwei spannende Quartalszahlen erwarten uns heute: Netflix und ASML. Netflix kennen die meisten von euch BUXern wohl schon aber ASML??

ASML ist eine niederländische Techi-Bude der Extraklasse und der weltweit größte Anbieter von Lithographiesystemen für die Halbleiterindustrie. Litho-was? Um es kurz zu machen: ASML tüftelt Chips aus, die leistungsstärker sind und weniger Energie verbrauchen als herkömmliche Komponenten. Und diese Super-Dinger sichern dem Unternehmen einen Marktanteil von beeindruckenden 65 Prozent.

Die weisen Analysten tippen auf ein Umsatz- und Gewinnplus für das dritte Quartal. Heute Morgen klappen die Jungs von ASML ihre Bücher auf und dann werden wir mehr wissen, liebe BUXers!

Vor dem US- Börsenanpfiff heute Nachmittag werden wir euch dann noch ausführlich auf die Zahlen von Netflix, dem Online Video-Streamingdienst, vorbereiten. Die Aktie schaffte doch tatsächlich die filmreife Leistung, über 150 Prozent in 7 Monaten zuzulegen! Ach hätten wir nur.. ! Ich bin jedenfalls schon gespannt wie Flitzbogen wie viele Millionen Film- und Serienjunkies Netflix von seinem all-you-can-eat-Model überzeugen konnte.

Zum Start in den Mittwoch noch ein positives Update von unseren Freunden vom Playboy: die Damen im deutschen Playboy bleiben auch 2016 im Eva-Kostüm..

Alles wird gut! Auch der Börsenherbst.

http://getbux.com/de/author/sabine-lembert/

Werbeanzeigen
Börsenwetter: unbeständig bis heiter

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s